Mittwoch, 28. Mai 2014

Was lange währt... wird endlich "gut"

Heute kam der Verputzer vorbei und hat den Durchgang zwischen Wohnzimmer und Küche noch ein 3. mal nachgearbeitet.
Nach vielen hin und her mit "das geht nicht besser" kamen wir dann mit dem Bauunternehmer der meinen Bungalowabriss macht und sehr viel Ahnung vom Bau hat, zu dem Punkt, dass es doch besser geht. Man muss nur statt immer wieder noch eine und noch eine Eckschutzschiene aufzuspachteln die alte raus reißen und eine neue setzen.

Naja jetzt ist der Durchgang einigermaßen grade. Also sagen wir mal akzeptabel. 
Auf jeden Fall schon viel besser wenn man drauf guckt als vorher.
Vielen Dank Herr Ziemann Junior (Firma Garz).

Damit der Herr aber nicht aus Birkenwerder nochmal extra anreisen muss soll entweder ich das Feinspachteln machen oder warten bis er wieder in der Gegend ist und sich meldet. Das ist okay für mich, ich hoffe nur er meldet sich dann auch wie versprochen.


Kommentare:

Frederic Deutzer hat gesagt…

Ps.: darauf warte ich auch heute noch.

Frederic Deutzer hat gesagt…

Und dabei blieb es dann auch...